28 jaanuar 2015

Sie strahlt, schön wie der Mond,
so brennend ihre Augen.
Sie tanzt, bis das Licht kommt
und fliegen fort die Sorgen.

So brennend ihre Augen,
das Feuer in der Seele.
Und fliegen fort die Sorgen,
ihr Herz kann wieder leben.

Das Feuer in der Seele,
sie wirbelt durch die Nacht.
Ihr Herz kann wieder leben,
die Welt in voller Pracht.

Sie wirbelt durch die Nacht,
sie strahlt, schön wie der Mond.
Die Welt in voller Pracht,
sie tanzt, bis das Licht kommt.





* Mõnes kohas on rütm lappama läinud, aga tegu pole ka professionaalse luuletajaga.

Kommentaare ei ole: